English

Français

Deutsch

Florian Langenbeck Historische Türen

DA-43 20 qm ausdrucksstarkes Stabparkett aus Eichenholz

Artikelstatus Ein historischer Baustoff oder antikes Bauelement von Florian Langenbeck Historische Baustoffe, Freiburg

Nr. DA-43

Eine schöne Einzelposition Eichenparkett, ursprünglich wohl einmal als Fischgrät verlegt, würden wir eher zur zukünftigen Verlegung im Schiffsverband tendieren, einmal wegen des geringeren Verschnittes und zum anderen, weil die durch unterschiedlichen Abrieb leicht unterschiedlichen Stärken beim Fischgrät schwieriger auszugleichen sind.

Die Farbmischung der Position ist lebhaft, die Verfärbungen an der Stirnseite sind durch die im Eichenholz enthaltene Gerbsäure entstanden. Diese Verfärbung ist also keine Verfallserscheinugn im engeren Sinne, sondern tatsächlich nur ein "Farbproblem".

Eine Solche Verfärbung kann ein Lagerschaden sein, aber auch im verlegten Zustand entstehen, wenn das "feuchte" Aufziehen der Böden mehr als Einweichen und Wässern praktiziert wird und der Boden gleichzeitig zu wenige gewachst wurde.

Die 20 qm Parkett sind 2,2 cm stark. Alle Stäbe sind 9 cm breit und 45 cm lang. Die Position kostet

EUR 1200,00 inkl. 19% MwSt.

Historische Originale von 1700 bis 1930

Produziert von Thomas Borghoff, Datenbank von Silvan Rehberger