English

Français

Deutsch

Florian Langenbeck Historische Türen

NT-265 Blockbohlentreppe, Eiche, Barock, mit speziellem Brandschaden

Artikelstatus Ein historischer Baustoff oder antikes Bauelement von Florian Langenbeck Historische Baustoffe, Freiburg

Nr. NT-265

Sehr rares Objekt oder um genau zu sein, sehr, sehr rares Objekt, weil erstens Blockstufentreppen, hatten wir schon, aber wir können uns auch noch an jede einzelne erinnern und zweitens Blockstufentreppe Eiche, hatten wir noch nicht. Der Erhaltungszustand ist angesichts des stolzen Alters von grob drei- bis vierhundert Jahren recht gut, der Grad der Abgelatschheit irgendwo zwischen akzeptabel und gut, die Vorderkanten rund, aber noch nicht, bzw. kaum zurückspringend. Eindrucksvoll sind auch die Reste der geschmiedeten Nägel, mit denen die Blockstufen auf den Wangen fixiert waren. Bleibt nur der Brandschaden ... er ist neuer und sieht auch einigermaßen seltsam aus, so als ob flüssiges Metall oder Plastik herabgetropft wäre und sich quasi lotrecht in die Stufen eingebrannt hat. Die unterste Stufe wurde dabei ziemlich ramponiert, die zweite dann schon deutlich weniger, danach sind es eher kleinere Flecken. Eine der Stufen, die, die wir ganz nach oben gelegt haben, ist ein wenig schmaler als die anderen.

Insgesamt sind 11 Stufen vorhanden, bei einer Tritthöhe von 16-17 cm, ergibt das eine Gesamthöhe von etwa 185 cm. Die Breite beträgt 100 cm.

EUR 1600,00 inkl. 19% MwSt.

Historische Originale von 1700 bis 1930

Produziert von Thomas Borghoff, Datenbank von Silvan Rehberger