English

Français

Deutsch

Florian Langenbeck Historische Türen

RS-69 Die Tante aller Spülen

Artikelstatus Ein historischer Baustoff oder antikes Bauelement von Florian Langenbeck Historische Baustoffe, Freiburg

Nr. RS-69

Irgendwann hatten wir hier einmal die Mutter aller Spülen, ebenfalls aus rotem Sandstein, die quasi prototypisch den Aufbau aller Edelstahlspülen vorwegnahm. Dieses Teil hier ist so eine Art Nebenstamm dieser Linie mit verwandtem Aufbau, aber kleinen Abweichungen.

In diesem Fall nimmt das eigentliche Becken mehr als zwei Drittel der Breite ein, die Abtropffläche ist realtiv schmal und mit wenigen, relativ breiten Ablaufrinnen ausgeführt. Recht niedlich sind auch die etwa fünf Zentimeter unterhalb des Randes umlaufende Zierrille auf den Aussenseiten.

Die Substanz des Steines ist sehr gut, es gibt nur wenige und historische Abplatzungen, die Bröselneigung des Steines ist wenig ausgeprägt und der Ablauf ist immer noch in definierter Originalform vorhanden und keine Reparaturruine, wie man sie leider manchmal vorfindet.

Alles in allem ein erstklassiger Spülstein in einem absolut brauchbaren Format, der ohne Einschränkungen wieder nutzbar ist.

Die Spüle ist 118 cm breit, 60 cm tief und ist 18 cm hoch. Die Spüle kostet

EUR 1200,00 inkl. 19% MwSt.

Historische Originale von 1700 bis 1930

Produziert von Thomas Borghoff, Datenbank von Silvan Rehberger