Florian Langenbeck Historische Türen

MS-1748 Drei Ofenfüße um 1800

Artikelstatus Ein historischer Baustoff oder antikes Bauelement von Florian Langenbeck Historische Baustoffe, Freiburg

Nr. MS-1748

Auf einem Bein steht es sich schlecht, auf Dreien allerdings auch, zumindest, wenn man ein kubischer Kachelofen ist. Es ist zwar durchaus denkbar, dass der Ofen schon im Original auf nur drei Beinen stand und in einer Ecke vom Mauerwerk getragen wurde, aber viel wahrscheinlicher ist, dass er schlicht abgängig ist.

Die Beine sind aus einem sehr hellgrauen Sandstein und waren einmal mit hellgrüner Farbe eingefasst, zeitlich würde wir sie aufgrund der klassizistischen Formen in das sehr frühe 19. Jahrhundert einordnen.

Mit diesen drei Schätzchen lässt sich aber trotzdem noch viel Schönes anrichten, beispielsweise eignen sie sich hervorragend um eine Sitzbank "ums Eck", genauer um eine Außenecke herum zu bauen. Zu einer bequemen Sitzhöhe fehlen allerdings noch etwa 15 cm, was in Stein schlicht zu massiv wird, weshalb da eher auch mit Sockeln unter den Beinen gearbeitet werden müsste.

Eine rein dekorative Verwendung könnte auch eine Montage in Raumecken sein, nach unten um eine "Säule" als Viertelkreis verlängert würde die Beinchen auch als ungewöhnliche Kapitelle durchgehen.

Die Füße aus hellem Kalkstein sind 30 cm hoch und ca. 11,5 cm x 11,5 cm. Sie kosten alle zusammen

EUR 320,00 *

Transportkosten: auf Anfrage.

Falls Sie diesen Artikel bestellen möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrer Rechnungsadresse, der Lieferadresse (falls abweichend) und einer Mobilnummer für den Spediteur.

Selbstverständlich können Sie den Artikel auch direkt bei uns in Freiburg abholen.

* inkl. der jeweils geltenden Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.

Historische Originale von 1700 bis 1930

Produziert von Thomas Borghoff, Datenbank von Silvan Rehberger