English

Français

Deutsch

Florian Langenbeck Historische Türen

Große Bilder Listenansicht Kleine Bilder

Natursteinplatten und Plastersteine

22 m² Waschbetonplatten aus den 80er Jahren

22 m² Waschbetonplatten aus den 80er Jahren

Artikelstatus

QB-33: Es gibt in der Szene ja durchaus unterschiedliche Herkünfte, historisch betrachtet reichen sie in die frühen 80er. Eine Triebfeder war der Anstoß an der Wegwerfgesellschaft, was sich besonders an den großflächigen Abrissen, aber auch den vielen kleinen Totalsanierungen der 70er und 80er durch Container voller alter Baustoffe festmachen ließ.

Erst sehr viel später kam dann großflächig die Nachfrage der Denkmalpflege hinzu, manchmal die der öffentlichen Hand, sehr viel häufiger aber die von privaten (und durchaus privatwirtschaftlich orientierten) Initativen ohne offiziellen Denkmal-Stempel.

Zuletzt(?) der Hype um »Shabby«, das Alte, Authentische, Individuelle, der zumindest gefühlt parallel mit dem Internet an Schwung gewann, was auch nicht soooo verwunderlich, stellt das Netz doch alles bereit, was es braucht: Bilder, (virtuelle) Nähe, Bestellbarkeit.

Lustigerweise hat der Kreis gerade Gelegenheit zum Schluss ... zumindest wäre es der Zukunft sehr zuträglich, wenn es freitags nicht nur um die Urlaubsflüge der Eltern (und am Rande auch die eigenen der letzten Jahre) ginge, sondern auch um die Massen von Baustoffen, die jeden Tag zerstört werden und die noch viel größeren Massen nicht einmal wirklich recyclingfähiger Baustoffe, die jeden Tag verbaut werden. Von Wiederverwendbarkeit der Architektur der letzten 30 bis 50 Jahre wollen wir aktuell gar nicht träumen.

Und so begab es sich, als wir an unserer neuen Einrichtung eine Freifläche dieser wohlbekannten Waschbetonplatten durch Musterflächen von Replicata ersetzten, dass wir dachten: Warum nicht.

Und so haben wir die 22 m² auf Paletten gesetzt und würden uns ganz im Sinne der Ursprünge unserer Branche darüber freuen, wenn, ganz im Sinne der freitäglichen Zukunft, sie einen neuen Platz fänden. Ein Sandkorn in der Sahara. Aber immerhin.

Plattengröße: 60 x 40 cm, 5 cm stark. Die ganze Position kostet für Selbstabholer (oder beauftragten Spediteur)

EUR 100,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

17 qm quadratische, frostfeste Bodenplatten in Beige

17 qm quadratische, frostfeste Bodenplatten in Beige

Artikelstatus

QB-32: Diese Platten sind aus hartgebrannter Keramik und werden gerne auch als »Münchner Platten« angeboten, was in vielen Fällen inhaltlich sicher nicht falsch ist, da sie auch in München verlegt waren, in diesem Fall aber trotzdem geographisch ziemlich daneben liegt, weil sie aus einer ganz anderen Region stammen.

Wie dem auch sei ... Die Platten sind praktisch unkaputtbar, was vor allem auch Frostfestigkeit beinhaltet, durch die zusätzlichen Fugen einigermaßen griffig, insbesondere bleibt das Wasser nicht lange auf Ihnen stehen, gut zu reinigen und leicht im Kiesbett zu verlegen. Die verlegte Fläche wirkt dank der vielen Rillen auch nicht unbedingt wie »Platte«, sondern hat eher die Tendenz ein wenig wie »Pflaster« zu wirken, irgendwo dazwischen auf jeden Fall, der beige Farbton ist eher rar und sicherlich ein schöner Kontrast zum allseits verlegten Betonstein.

Diese speziellen Platten stammen ausweislich eines entsprechenden Stempels auf der Unterseite aus »France« und unterscheiden sich von den originalen »Münchner Gehwegplatten« vor allem dadurch, dass sie kleinere »Schokoladenrippchen« aufweisen und insgesamt etwas weniger stark auftragen. Insgesamt eine sehr schöne Position für ein sauberes Plätzchen am Haus oder im Garten.

Die Bodenplatten sind 16 cm x 16 cm groß und 5 cm stark. Es sind 17 qm vorhanden. Die Position kostet

EUR 2200,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

5 qm große Position Solnhofer Kalksteinplatten für die Wand, in zwei Formaten

5 qm große Position Solnhofer Kalksteinplatten für die Wand, in zwei Formaten

Artikelstatus

QB-30: 5 qm große Position Solnhofer Kalksteinplatten für die Wand, in zwei Formaten

Die großen Wandplatten sind 30 cm x 20 cm x 0,8 cm. Menge 4,01 qm. Die kleinen Wandplatten sind 30 cm x 15 cm x 0,8 cm. Menge 1,08 qm. Die Gesamtposition kostet

EUR 520,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Quadratische, praktische, gute Bodenplatten auch für Außen

Quadratische, praktische, gute Bodenplatten auch für Außen

Artikelstatus

QB-25: Diese Platten sind aus hartgebrannter Keramik und werden gerne auch als »Münchner Platten« angeboten, was inhaltlich sicher nicht falsch ist, da sie auch in München verlegt waren, in diesem Fall aber trotzdem nicht stimmt, weil sie aus der Region Dresden stammen. Möglicherweise stammt der Begriff »Münchner Gehwegplatte« auch einfach daher, dass diese Platten früher einmal den entsprechenden Vorschriften der Stadt München zur Oberflächenbeschaffenheit von Gehwegplatten entsprachen und dieser Pseudo-Standard dann als Qualitätäsbegriff im Rahmen des Marketing genutzt wurde, Tempo, Tempo ... Wie dem auch sei ... Die Platten sind praktisch unkaputtbar, was vor allem auch Frostfestigkeit beinhaltet, durch die zusätzlichen Fugen einigermaßen griffig, insbesondere bleibt das Wasser nicht lange auf Ihnen stehen, gut zu reinigen und leicht im Kiesbett zu verlegen. Die verlegte Fläche wirkt dank der vielen Rillen auch nicht unbedingt wie »Platte«, sondern hat eher die Tendenz ein wenig wie »Pflaster« zu wirken, irgendwo dazwischen auf jeden Fall, der dunkle Farbton ist eher rar und sicherlich ein schöner Kontrast zum allseits verlegten Betonstein.

Die Bodenplatten sind 14 cm x 14 cm groß und 5 cm stark. Wir haben eine große Menge über 150 qm auf Lager. Der Preis ist pro Quadratmeter.

EUR 120,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Quadratische, praktische, gute Bodenplatten auch für Außen

Quadratische, praktische, gute Bodenplatten auch für Außen

Artikelstatus

QB-17: Diese Platten sind aus hartgebrannter Keramik und werden gerne auch als »Münchner Platten« angeboten, was inhaltlich sicher nicht falsch ist, da sie auch in München verlegt waren, in diesem Fall aber trotzdem nicht stimmt, weil sie aus der Region Dresden stammen.

Möglicherweise stammt der Begriff »Münchner Gehwegplatte« auch einfach daher, dass diese Platten früher einmal den entsprechenden Vorschriften der Stadt München zur Oberflächenbeschaffenheit von Gehwegplatten entsprachen und dieser Pseudo-Standard dann als Qualitätäsbegriff im Rahmen des Marketing genutzt wurde, Tempo, Tempo ...

Wie dem auch sei ... Die Platten sind praktisch unkaputtbar, was vor allem auch Frostfestigkeit beinhaltet, durch die zusätzlichen Fugen einigermaßen griffig, insbesondere bleibt das Wasser nicht lange auf Ihnen stehen, gut zu reinigen und leicht im Kiesbett zu verlegen.

Die verlegte Fläche wirkt dank der vielen Rillen auch nicht unbedingt wie »Platte«, sondern hat eher die Tendenz ein wenig wie »Pflaster« zu wirken, irgendwo dazwischen auf jeden Fall, der dunkle Farbton ist eher rar und sicher lich ein schöner Kontrast zum allseits verlegten Betonstein.

Die Bodenplatten sind 14 cm x 14 cm groß und 5 cm stark. Wir haben eine große Menge über 150 qm auf Lager. Der Preis ist pro Quadratmeter.

EUR 120,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Historische Originale von 1700 bis 1930

Produziert von Thomas Borghoff, Datenbank von Silvan Rehberger