English

Français

Deutsch

Florian Langenbeck Historische Türen

Große Bilder Listenansicht Kleine Bilder

Natursteinplatten und Plastersteine

Traditionell gefertigte Sollnhofener Platten

Traditionell gefertigte Sollnhofener Platten

Artikelstatus

QB-35: Sehr schöne Position handgehauene Bodenplatten aus dem Fränkischen Jura, ziemlich genau in der Mitte zwischen Augsburg und Nürnberg und gerne generalisierend als Solnhofener Platten bezeichnet.

Die Platten sind etwa 5 bis 6 Zentimeter stark und dabei sich konisch verjüngend zugehauen. Die Platten lassen sich daher "knirsch" verlegen, aufgrund der zwar rechtwinkligen, aber nicht perfekt geradlinigen Kanten ist das Fungenbild aber nicht geschlossen gleichmäßig.

Die Platten waren wohl im Außenbereich verlegt, einigermaßen geschützt zwar, aber zumindest so, dass die Säure von Wasser und abgelagerten organischen Materialien die Oberfläche angegriffen haben: Es gibt zahlreiche punktuelle Verfärbungen und leichte Auflösungserscheinungen der obersten Schichten, was angesichts der Stärke der Platten aber keinerlei substantiellen Verlust bedeutet oder die Stabilität auch nur im geringsten beeinträchtigt.

Tendenziell würde wir die Verlegung der Platten im Außenbereich, am besten überdacht im Kiesbett mit offenen Fugen empfehlen. Nicht überdacht werden sich die Kalkplatten sehr, sehr langsam auflösen, wir sprechen hier aber von Generationen, nicht Jahren.

Es sind ca. 12 qm Platten. Die ausgelegte Fläche ist größer, da wir eine Querreihe nicht mitgerechnet haben( 2,8 m x 4,8 m also 13,4 qm ). Plattenmaß ca. 40 cm x 40 cm. Sie Fläche kostet komplett

EUR 1600,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Acht Quadratmeter quadratische Sandsteinplatten

Acht Quadratmeter quadratische Sandsteinplatten

Artikelstatus

QB-34: Ohne das jetzt petrologisch untersucht zu haben, gibt es doch ein Indiz für die Herkunft der Steine und zwar den Ort der Ernte im hessischen Raum. Das ist jetzt nicht allzu weit vom Solling in Südniedersachsen entfernt und aus einem der vielen Steinbrüche dieses "Buckels" vermuten wir diese Platten, die übrigens für den Innenbereich gedacht waren und gerne in stark frequentierten Fluren, Dielen und Eingangsbereichen zum Einsatz kamen.

Die Platten sind handbehauen und die gebrochenen Seiten verjüngen sich nach unten hin. Dadurch lassen sie sich sehr gut mit erstaunlich wenig Spalt im Sandbett verlegen. Die Platten eignen sich für Bereiche mit höherer mechanischer Belastung, wo Durchfegen als Reinigung meistens reicht.

Die Mischung ist recht bunt, es gibt die eine oder andere Abschieferung, wie an den Farben zu erkennen ist sind diese teilweise schon historisch, teilweise sind sie neu.

Eine Platte ist ca. 28 cm x 28 cm groß (mit Abweichungen) und zwischen 4 cm und 7 cm dick. Die ganze Position kostet

EUR 1200,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

17 qm quadratische, frostfeste Bodenplatten in Beige

17 qm quadratische, frostfeste Bodenplatten in Beige

Artikelstatus

QB-32: Diese Platten sind aus hartgebrannter Keramik und werden gerne auch als »Münchner Platten« angeboten, was in vielen Fällen inhaltlich sicher nicht falsch ist, da sie auch in München verlegt waren, in diesem Fall aber trotzdem geographisch ziemlich daneben liegt, weil sie aus einer ganz anderen Region stammen.

Wie dem auch sei ... Die Platten sind praktisch unkaputtbar, was vor allem auch Frostfestigkeit beinhaltet, durch die zusätzlichen Fugen einigermaßen griffig, insbesondere bleibt das Wasser nicht lange auf Ihnen stehen, gut zu reinigen und leicht im Kiesbett zu verlegen. Die verlegte Fläche wirkt dank der vielen Rillen auch nicht unbedingt wie »Platte«, sondern hat eher die Tendenz ein wenig wie »Pflaster« zu wirken, irgendwo dazwischen auf jeden Fall, der beige Farbton ist eher rar und sicherlich ein schöner Kontrast zum allseits verlegten Betonstein.

Diese speziellen Platten stammen ausweislich eines entsprechenden Stempels auf der Unterseite aus »France« und unterscheiden sich von den originalen »Münchner Gehwegplatten« vor allem dadurch, dass sie kleinere »Schokoladenrippchen« aufweisen und insgesamt etwas weniger stark auftragen. Insgesamt eine sehr schöne Position für ein sauberes Plätzchen am Haus oder im Garten.

Die Bodenplatten sind 16 cm x 16 cm groß und 5 cm stark. Es sind 17 qm vorhanden. Die Position kostet

EUR 2200,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Quadratische, praktische, gute Bodenplatten auch für Außen

Quadratische, praktische, gute Bodenplatten auch für Außen

Artikelstatus

QB-25: Diese Platten sind aus hartgebrannter Keramik und werden gerne auch als »Münchner Platten« angeboten, was inhaltlich sicher nicht falsch ist, da sie auch in München verlegt waren, in diesem Fall aber trotzdem nicht stimmt, weil sie aus der Region Dresden stammen. Möglicherweise stammt der Begriff »Münchner Gehwegplatte« auch einfach daher, dass diese Platten früher einmal den entsprechenden Vorschriften der Stadt München zur Oberflächenbeschaffenheit von Gehwegplatten entsprachen und dieser Pseudo-Standard dann als Qualitätäsbegriff im Rahmen des Marketing genutzt wurde, Tempo, Tempo ... Wie dem auch sei ... Die Platten sind praktisch unkaputtbar, was vor allem auch Frostfestigkeit beinhaltet, durch die zusätzlichen Fugen einigermaßen griffig, insbesondere bleibt das Wasser nicht lange auf Ihnen stehen, gut zu reinigen und leicht im Kiesbett zu verlegen. Die verlegte Fläche wirkt dank der vielen Rillen auch nicht unbedingt wie »Platte«, sondern hat eher die Tendenz ein wenig wie »Pflaster« zu wirken, irgendwo dazwischen auf jeden Fall, der dunkle Farbton ist eher rar und sicherlich ein schöner Kontrast zum allseits verlegten Betonstein.

Die Bodenplatten sind 14 cm x 14 cm groß und 5 cm stark. Wir haben eine große Menge über 150 qm auf Lager. Der Preis ist pro Quadratmeter.

EUR 120,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Quadratische, praktische, gute Bodenplatten auch für Außen

Quadratische, praktische, gute Bodenplatten auch für Außen

Artikelstatus

QB-17: Diese Platten sind aus hartgebrannter Keramik und werden gerne auch als »Münchner Platten« angeboten, was inhaltlich sicher nicht falsch ist, da sie auch in München verlegt waren, in diesem Fall aber trotzdem nicht stimmt, weil sie aus der Region Dresden stammen.

Möglicherweise stammt der Begriff »Münchner Gehwegplatte« auch einfach daher, dass diese Platten früher einmal den entsprechenden Vorschriften der Stadt München zur Oberflächenbeschaffenheit von Gehwegplatten entsprachen und dieser Pseudo-Standard dann als Qualitätäsbegriff im Rahmen des Marketing genutzt wurde, Tempo, Tempo ...

Wie dem auch sei ... Die Platten sind praktisch unkaputtbar, was vor allem auch Frostfestigkeit beinhaltet, durch die zusätzlichen Fugen einigermaßen griffig, insbesondere bleibt das Wasser nicht lange auf Ihnen stehen, gut zu reinigen und leicht im Kiesbett zu verlegen.

Die verlegte Fläche wirkt dank der vielen Rillen auch nicht unbedingt wie »Platte«, sondern hat eher die Tendenz ein wenig wie »Pflaster« zu wirken, irgendwo dazwischen auf jeden Fall, der dunkle Farbton ist eher rar und sicher lich ein schöner Kontrast zum allseits verlegten Betonstein.

Die Bodenplatten sind 14 cm x 14 cm groß und 5 cm stark. Wir haben eine große Menge über 150 qm auf Lager. Der Preis ist pro Quadratmeter.

EUR 120,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Historische Originale von 1700 bis 1930

Produziert von Thomas Borghoff, Datenbank von Silvan Rehberger