English

Français

Deutsch

Florian Langenbeck Historische Türen

Große Bilder Listenansicht Kleine Bilder

Mobiliar für Innen und Außen

Wunderbare Konsolen in Gusseisen

Wunderbare Konsolen in Gusseisen

Artikelstatus

MO-1413: Wie die originale Verwendung dieser Teile aussah wissen wir nicht, aber was man jetzt damit machen kann, dazu haben wir natürlich Ideen. Die einfachste Variante: ein dickes Brett auflegen und fertig ist die Bank, oder als Füße für ein waagerecht liegendes Möbel., oder so...

Höhe 52 cm. Tiefe 47 cm. Breite 15cm.

EUR 850,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Geschmiedeter Garderobenständer um 1890

Geschmiedeter Garderobenständer um 1890

Artikelstatus

MO-1412: Fast schon so etwas wie die Mutter aller freistehenden Garderoben, rund soweit das Auge reicht, Tropfplatte aus Gusseisen, die gleichzeitig als stabile Basis dient, darüber Schirmhalter, darüber die Haken für die Kleinen und darüber dann eine ganze Batterie kleinerer Haken, die durch drei »Geweihhaken« gekrönt werden.

Die komplette Garderobe kommt, sieht man einmal vom Zapfen ganz unten ab, praktisch ohne Firlefanz aus, was für das Jahr 1890 durchaus bemerkenswert ist. Sie ist insgesamt in einem ausgesprochen guten Zustand.

Die Garderobe ist 210 cm hoch, oben 70 cm und unten 50 cm im Durchmesser, sie kostet

EUR 980,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Empire Spiegel in Nussbaum

Empire Spiegel in Nussbaum

Artikelstatus

MO-1411:

Der Spiegel ist 90 cm hoch und 56 cm breit. Er kostet

EUR 280,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Grünes, flexibles System-Lagerregal

Grünes, flexibles System-Lagerregal

Artikelstatus

MO-1410: Sie sind in einem fast schon prototypischen, langweiligen Blassgrün der Vergangenheit gehalten, wir schätzen späte 60er, frühe 70er und wirken auf den ersten Blick, nun ja, langweilig blassgrün. Aber je näher man diesen Teilen kommt, desto spannender werden sie.

Blechregale mit in der Höhe flexibel verstellbaren Böden kennt man ja zu Genüge, der Gag an diesen Teilen ist, dass man zusätzlich die so entstandenen Regalfächer auch noch horizontal unterteilen kann.

Die Regalböden sind vorne zudem mit einer Aufnahme für Beschriftungen versehen, so dass man hier insgesamt seinem Ordnungs- und Beschriftungsdrang volle Fahrt geben kann.

Bitte beachten Sie, dass die Regalböden vorne eine kleine Aufkantung haben, die verhindert, dass man Gegenstände einfach so herausziehen kann.

Nun ist ein Regal schön und recht, so richtig Ordnung lässt sich in die meisten Verhältnisse aber nur bringen, wenn man eine ganze Phalanx davon in Stellung bringt. Das wäre möglich, wir sitzen an der Quelle zu etwa 30 von diesen teilen. Allerdings sind wir seit unserem Umzug nicht mehr in der Lage 30 dieser sehr voluminösen Teile zu lagern, weshalb wir Sie bei Interesse bitte sich an uns zu wenden. Wir werden versuchen dann so etwas wie eine »Sammelbestellung« daraus entstehen zu lassen.

Das Regal ist 200 cm hoch, 100 cm breit und 30 cm tief. Preis auf Anfrage.

EUR 0,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Zahnarztmöbel aus den 30er Jahren

Zahnarztmöbel aus den 30er Jahren

Artikelstatus

MO-1409: Technisch sehr gut erhaltenes, sprich: mechanisch einwandfrei funktionierendes Zahnarztmöbel. Die Ausstattung ist im unteren Bereich einfach, Drehflügeltüren und eine einfache Ablage, im oberen Bereich ist sie umso ungewöhnlicher.

Die beiden innenliegenden Glastüren werden nach oben hinten weggeschwenkt, die dahinterliegenden Schubläden können anschließend nach vorne gezogen werden. Das Schwenken wird durch einen Federmechanismus erleichtert, der die Glastüren entweder offen oder verschlossen hält.

Optisch ist das Teil Außen in einem leicht vergilbten, aber ansonsten sehr ordentlichem Zustand, Innen, gerade im unteren Bereich mit den Drehtüren sind mehr oder minder deutliche Verfärbungen zu erkennen, es wurde da ganz offensichtlich nicht nur destilliertes Wasser gelagert.

Insgesamt ein Schrank in sehr gutem Zustand mit einem mehr als brauchbaren Format und einer interessanten und sichtbaren mechanischen Unterstützung der Schwenkbewegung der Glastüren.

Die Besteckvitrine ist 118 cm breit, 113 cm hoch und 38 cm tief. Sie kostet

EUR 1200,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Opulentes Garderobenobjekt

Opulentes Garderobenobjekt

Artikelstatus

MO-1407: Die Garderobe selbst ist aus Gusseisenarbeit hoher Qualität, sowohl der Korpus als auch die Platte sind praktisch fehlerfrei und sauber verarbeitet. Es fehlen keine Teile, es gibt keinen Bruch. Die Tropfschale ist aus weiß emailliertem Gusseisen.

Wenn die zukünftigen Nutzer nicht durch die Bank unter 160 cm groß sind, würden wir schwer dazu raten hier einen Sockel anfertigen zu lassen, oder sie vergessen den Spiegel und nehmen das Teil als Kunstobjekt mit Ablagemöglichkeit für Hüte und Schals.

Das kuriose Teil ist 180 cm hoch, 95 cm breit und 36 cm tief. Die Gaderobe kostet

EUR 920,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Stabile Tischgestelle

Stabile Tischgestelle

Artikelstatus

MO-1406: In ihrem ersten Leben waren die Teile natürlich keine Tischgestelle, zumindest keine im herkömmlichen Sinne, sondern Gestelle in einer Montagelinie, auf denen Objekte zur Bearbeitung zwischengelagert wurden.

Wir haben da vor einiger Zeit einmal ein ganzes Nest gekauft. Diese beiden sind nun übrig, nicht weil sie die schlechtesten des Loses waren, eher im Gegenteil. Die beiden hatten wir in unserer alten Einrichtung im Einsatz. Der Zustand ist ohne Einschränkungen sehr gut, alles was es nun noch braucht ist eine Idee für eine Platte, aber von Glas über Blech und Holz bis hin zu Fliesen im Stahlrahmen geht sich hier fast alles aus.

Die Maße der Gestelle: 100cm x 60 cm, Höhe 55 cm. Eines kostet

EUR 120,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Grüne Werkbank einmal nicht für Schreiner

Grüne Werkbank einmal nicht für Schreiner

Artikelstatus

MO-1405: Aus Holz, aber nicht für Schreiner, ist diese Werkbank sehr solide aufgebaut, der Holzrahmen ist beispielsweise mit Spannschrauben, die Platten wiederum mit massiven Schlossschrauben in den Rahmen fixiert.

Umlaufend ist eine Aufkantung aus Metallwinkeln zum Ansetzen von Objekten und sicherlich auch, damit die eine wichtige Schraube im Sondermaß nicht aus Versehen auf den Boden kugelt. Die großformatige und verschließbare Schublade bietet ausreichend Platz für das typisch benötigte Werkzeug.

Insgesamt ein sehr schöner Zustand, nicht unbedingt typischer »Industrie-Style«, die Werkbank hat aber mit ein wenig gezielter Auffrischung hier und da durchaus das Zeug zum Blickfang. Und funktional ist das Teil immer noch erste Sahne.

Die Werkbank ist 110 cm breit, 63 cm tief und 84 cm hoch sie kostet

EUR 480,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Jugendstiltischchen in Blech

Jugendstiltischchen in Blech

Artikelstatus

MO-1404: Sehr toll aufgebautes, unverbeultes Jugendstil-Tischlein aus Eisenwinkel und -blechen. Der technische Zustand ist abgesehen von der bemerkenswerten Oberfläche erstklassig.

Die Entscheidung, welchen Weg man hinsichtlich der Behandlung der Oberfläche beschreiten soll, ist sicher keine leichte. Möglich ist beispielsweise leichtes Bürsten und Entfernen der nicht mehr fest anhaftenden Teile, anschließend Konservierung beispielsweise mit Lack. Das andere Extrem wäre ein komplettes Entlacken und Entrosten, sei es im Laugenbad oder vorsichtig mit Bürsten. Dazwischen gibt es auch noch einige Varianten.

Vermutlich wird das Ganze »work in progress«, agiles Restaurieren sozusagen: Man fängt mal an und schaut, wo man ankommt ... zur Not gibt es ja immer noch die Lauge als »Backstop«.

Das Tischchen ist 100cm hoch, 50 cm breit und ist 42 cm tief. Es kostet

EUR 280,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Schwerlasttranporter mit Plattformen aus Echenholz

Schwerlasttranporter mit Plattformen aus Echenholz

Artikelstatus

MO-1403: Es geht nichts über gute Verbindungen ... auch außerhalb der Branche: von einem französischen Industrieverwerter bekamen wir fünf dieser Schwerlastrollwägen angeboten.

Alle haben sie das für diese Teile typische Fahrgestell, eine Mittelachse und an jedem Ende leicht höher angeordnete frei drehbare Räder, so dass sich die Wägen auch einfach auf der Stelle drehen lassen. Alle Reifen sind natürlich aus unplattbarem Vollgummi.

Die Plattformen selbst sind aus Eschenholz und zwar sichtlich bespielt, aber substantiell in bestem Zustand. Einen der Wägen haben wir relativ mühsam von Hand aufgearbeitet, das Ergebnis gefällt uns, die restlichen Wägen werden nun deutlich rationeller aufgearbeitet.

Der helle, bearbeitete Wagen kostet

EUR 320,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Französische Bistro-Tischkonsolen, reich verzierter Eisenguß

Französische Bistro-Tischkonsolen, reich verzierter Eisenguß

Artikelstatus

MO-1402:

Die Füße sind 66 cm hoch und 43 cm breit. Das Paar kostet

EUR 360,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Französische Bistro-Tischfüße um 1900

Französische Bistro-Tischfüße um 1900

Artikelstatus

MO-1400: Typisch französische Bistro-Tischfüße aus Gußeisen, reich verziert. Um 1900

Die Füße sind 68 cm hoch und 50 cm breit. Das Paar kostet

EUR 360,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Feinster Eisenguß, französische Bistro-Tischkonsolen um 1900

Feinster Eisenguß, französische Bistro-Tischkonsolen um 1900

Artikelstatus

MO-1399:

Die Füße sind 69 cm hoch und 46 cm breit. Das Paar kostet

EUR 380,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Französische Bistro-Tischfüße um 1900

Französische Bistro-Tischfüße um 1900

Artikelstatus

MO-1397: Typisch französische Bistro-Tischfüße aus Gußeisen, reich verziert. Um 1900

Die Füße sind 68 cm hoch und 50 cm breit. Das Paar kostet

EUR 360,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Typisch französische Bistro-Tischfüße

Typisch französische Bistro-Tischfüße

Artikelstatus

MO-1396: Typisch französische Bistro-Tischfüße aus Gußeisen, reich verziert. Um 1900

Die Füße sind 69 cm hoch und 47 cm breit. Das Paar kostet

EUR 350,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Der optimale Besprechungs- und Messestand

Der optimale Besprechungs- und Messestand

Artikelstatus

MO-1395: Wir sind uns nicht mehr ganz sicher, wann wir dieses Teil aus dem Fundus von Langenbeck für die Kollegen von Replicata gebaut haben, aber es war ziemlich sicher für eine Messe und ziemlich sicher sechs oder acht Jahre her. Vielleicht auch schon zehn. Oder zwölf.

Wie auch immer: Aus insgesamt 20 gleich großen, handwerklich zusammengefügten Holzkisten haben wir ein Möbel zusammengeschraubt, das einerseits als Stehtisch sehr gut funktioniert, andererseits aber auch allseits mit Interessantem oder Nützlichem beladen werden kann. Wenn es nicht auf einer Messe stand, hatten wir das Kistenobjekt in unserer Einrichtung als Prospektständer und Besprechungstisch für Replicata im Einsatz.

Die Glasplatte obenauf ist eine Einzelanfertigung mit einem klassischen Musselinglasornament und vier Replicata-Logos am Rande. In der Mitte gibt es ein Loch, von dem wir nicht mehr ganz sicher wissen, ob es einmal als Sonnenschirmständerloch konzipiert war, es sieht aber schwer danach aus und wir hoffen und vermuten, dass es tiefer im Objekt auch noch einmal eine zweite Aufnahme gibt.

Eigentlich finden wir, dass das Teil als allererstes noch einen Designpreis verdient hat, weil einerseits sowas von simpel gebaut, andererseits können wir auch nach so langer Nutzungszeit nichts finden, was uns an diesem Teil nicht gefällt. Aufgrund der in der neuen Einrichtung weniger üppigen Platzverhältnisse wollen wir das Objekt nun in gute Hände weitergeben, auf dass es an anderer Stelle zum Umsatz beiträgt.

Der Kistenturm ist 112 cm hoch und 64 cm auf 64 cm groß. Unser schönstes Möbel kostet

EUR 800,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Unser alter Tresen, Linoleum auf Tischlerplatte

Unser alter Tresen, Linoleum auf Tischlerplatte

Artikelstatus

MO-1393: Wer irgendwann einmal in unserer alten Einrichtung in der Mülhauser Straße war, hat sich mit hoher Wahrscheinlichkeit schon einmal an diesen Tresen gelehnt, um mit uns über dieses oder jenes Objekt zu unterhalten.

Der Eigenbau besteht aus einer mit blauem Linoleum beklebten Platte, die klassisch mit einem Rand aus Eichenholz eingefasst ist. Die Kisten darunter beherbergten auf der seitlichen Ablage je einen Computer deren Bildschirme seitlich auf der Platte standen, daher auch die Löcher für die Kabeldurchführung. Außerdem war in den beiden Kästen Platz für allerlei Papier und anderes Schreibutensil.

Die »Abstandshalter« zur Front sind vier ehemalige Badewannenfüße, die nach hinten einfache metallrohre. Alle Holzbauteile sind Tischlerplatte. Das Linoleom ist benutzt, aber nicht abgenutzt.

Sehr schöne, nicht ganz platzsparsame Lösung für zwei Arbeitsplätze, bzw. »Service-Points«, sehr gut auch wie bei uns als Kassenstellen zu nutzen.

An der breitestenStelle ist der Tresen 370 cm groß, die Breite beträgt 84 cm. Unser gutes Stück kostet für Schnellentschlossene

EUR 580,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Ex-Grabbeltischplatte unseres Beschlägelagers

Ex-Grabbeltischplatte unseres Beschlägelagers

Artikelstatus

MO-1392: Selbst wenn die Beschläge fein säuberlich nach Sorten, Größe, Stilen und Materialien eingeordnet sind, ist es die Regel, dass wir bei der Vorauswahl passender Beschläge mit den Kunden zusammen einen kleineren oder größeren Berg anhäufen, deren Einzelteile wir wieder und wieder auslegen und vergleichen.

Dazu diente in unserer alten Einrichtung diese Platte aus Pitchpine-Riemen, die von einem »Umleimer« (der aber festgeschraubt war) aus Eichenholz eingerahmt wurden. Auf dieser Platte haben wir etwa 15 Jahre lang Beschläge ausgebreitet, sortiert, umhergeschoben, herumgeworfen und weggezogen und alles hat so seine Spuren hinterlassen: Risse, Kerben, Kratzer und Beulen.

Sehr schöne Gelegenheit eine große, solide und ziemlich unkaputtbare Arbeitsplatte einer neuen Verwendung zuzuführen.

Die Platte ist 250 cm auf 125 cm groß. Sie kostet

EUR 300,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Aufweniger und vielteiliger Arztschrank

Aufweniger und vielteiliger Arztschrank

Artikelstatus

MO-1391: Sehr aufwendiges Teil, schon alleine durch die vielen Schubladen und Türchen, letztere auch noch aus Gusseisen gefertigt und mit sehr eleganten Übergängen von den Rahmen zu den Anschlägen versehen. Die Platte war ursprünglich aus dicken Opalglas, das leider nicht zu erhalten war. Die rot patinierten Holzplatten sind nur ein Vorschlag, können anders gestrichen, oder durch eine Marmorplatte ersetzt werden.

Der Schrank hat eine gut erhaltene originale Oberfläche, und ist mechanisch in einem erstklassigen Zustand. Zeitlich würden wir das Teil mal »ab der Jahrhundertwende« zuordnen, wobei diese Form »zeitloser« Arztschränke aus Metall relativ lange mehr oder minder unverändert hergestellt wurden.

Die Frage herrichten oder belassen ist reine Geschmacksfrage und hängt mehr davon ab, wie viel Aufwand sie treiben oder treiben lassen wollen oder ob Ihnen der Ist-Zustand zusagt.

Das Möbel ist 148 cm hoch, 90 cm breit und ist 43 cm tief. Es kostet

EUR 2400,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Für schmale Durchgänge, oder ihre neue Schrankwand?

Für schmale Durchgänge, oder ihre neue Schrankwand?

Artikelstatus

MO-1390: Auch wenn sie auf den ersten Blick so aussehen wie vier Türen, so sind es eigentlich acht Einzelstücke aus der Zwischenkriegszeit, bereits vollständig entlackt und restauriert, lediglich die Fenster fehlen noch, aber welche hier nun passen, hängt von Ihren Ideen ab.

Wir schätzen einmal, dass diese Teile Stehflügel oder seitliche Festverglasungen von Wohnungseingangstüren eines »Wohnblockes« waren.

Man könnte die jetzt in Paaren zu Drehflügel-Zimmertüren umbauen, irgendwie schreien die aber viel lauter »Schiebetür«, sei es aus zwei, drei oder gar vier Elemente, also in Breiten von 80, 120 oder 160 cm. Auch der Einsatz als Klipklappflatfalt-Tür mit einem modernen Führungsmechanismus könnte eine sehr reizvolle Lösung sein.

Die Türen werden sich sehr gut in fast jedes historisches oder modernes Umfeld einpassen. Kombiniert mit einer dezenten oder auch frechen Glasauswahl, wird daraus ein Hingucker par excellence.

Ein Paar ist 80 cm breit und 204 cm hoch. Ein Paar kostet ferig restauriert, ohne Glas

EUR 680,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Sehr langer Esstisch aus Tannenholz

Sehr langer Esstisch aus Tannenholz

Artikelstatus

MO-1388: Für sein nicht ganz kleines Format kommt dieser Tisch recht filigran daher, die Wangen sind vergleichsweise flach, die Tischplatte nicht über den Bedarf hinaus massiv und die Beine ein wenig spillerig. Vorteil des ganzen Aufbaus und der Tanne als Material: Der Tisch ist vergleichsweise leicht.

Auf dem Tisch war einmal ein Linoleum (oder eine der vielen Nachfolgetechniken) aufgebracht, die Abschlussleiste ist noch vollständig erhalten, so dass die Platte auch weder bezogen werden kann.

Insgesamt ein unspektakulärer, aber in vielerlei Hinsicht ansehnlicher und vor allem auch sehr brauchbarer Tisch in einem nicht unbedingt sehr erstklassigen, aber immer noch sehr ordentlichen Zustand, der in erster Linie ein wenig Hingabe und Pflege bedarf.

Der Tisch ist 290 cm lang, 84 cm tief und 74 cm hoch. Er kostet

EUR 800,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Charmanter Rollwagen fürs Wohzimmer?

Charmanter Rollwagen fürs Wohzimmer?

Artikelstatus

MO-1386:

Der Rollwagen ist 140 cm breit, 80 cm tief und 36 cm hoch

EUR 480,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Ein Paar wunderbarer kleiner Schubladenschränkchen

Ein Paar wunderbarer kleiner Schubladenschränkchen

Artikelstatus

MO-1373: ACHTUNG: Die beiden Teile sind deutlich kleiner, als sie auf den ersten Blick wirken, beachten Sie unbedingt die Maßangaben!

Es ist, wie es ist, wir haben die beiden Teile so übernommen und noch die eine oder andere Beschriftung ergänzt, aber im wesentlichen sind auch die Bunti-Schubladen, schon Teil der Nutzungsgeschichte.

A, C#, D, E, ES, F#, G, G# hören sich sehr schwer nach Musiknoten an, wie die jedoch mit AK, MK und MZ sowie 12, 13, 14, 15 und 16 in einem harmonisches Zusammenspiel erklingen? Erhellen Sie uns.

Insgesamt zwei äußerst solide Schubladenschränklein, die eine intensives Leben gelebt haben, aber noch lange nicht am Ende ihrer Lebenszeit angelangt sind.

Die Schränkchen sind jeweils 126 cm breit, 70 cm hoch und 24 cm tief. Das Schränkchen ohne Bemalung kostet

EUR 800,00 inkl. 19% MwSt.

Die Schränkchen sind jeweils 126 cm breit, 70 cm hoch und 24 cm tief. Das Schränkchen mit Bemalung kostet

EUR 700,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Arztmöbel aus Glas und Stahl

Arztmöbel aus Glas und Stahl

Artikelstatus

MO-1344: Vitrinenschrank aus den 20ern bis 50ern, wohl aber eher Vorkriegsware, ursprünglich für gläserne Regalböden vorgesehen, später einmal durch die Montage von drei Haken zur Garderobe umgebaut.

Typisches Praxismöbel mit abgerundeten Ecken und Kanten und vernickelten Beschlägen in einem sehr guten technischen Zustand und ja, der Schrank steht gerade, unser Boden ist an der Stelle schief.

Der Vitrinenschrank ist 92 cm breit und 46 cm tief. Die Höhe beträgt 176 cm.

EUR 560,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Abgelaugtes, zweiteiliges Arztmöbel

Abgelaugtes, zweiteiliges Arztmöbel

Artikelstatus

MO-1335: Typisches Arztmöbel, wie es Ende des 19. Jahrhunderts zuerst aus Holz, später und bis in die 60er-Jahre hinein fast ausschließlich aus Metall hergestellt wurde. In aller Regel sind die Möbel weiß oder eierschalenfarben lackiert und die Oberfläche ist fast immer im so gutem Zustand, dass wir sie dann auch erhalten.

Bei diesem Schrank war die Oberfläche so sehr unansehnlich geworden, dass wir uns trotz diverser zuvor unternommener Aufhübschungsversuche zum vollständigen Entglasen und Entlacken entschieden haben. Danach wurde das Metall wieder ein wenig poliert und mit Öl vor Flugrost bewahrt.

Die weißen Teile sind die Auflagen für die Zwischenböden, dem oberen Schrankteil fehlt eine Olive, dem unteren Schrankteil fehlen Schloss und Schlüssel, ein wenig feinmechanische Bastelarbeit ist also noch vonnöten.

Die silbernen "Flecken" sind historische Schleifstellen, wo Nieten plan zur Oberfläche verschiffen wurden.

Der untere Schrank ist 102 x 41 x 81 cm groß, der obere Glasaufsatz 90 x 30 x 100 cm.

EUR 1500,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Tischplatte oder Schiebetüre?

Tischplatte oder Schiebetüre?

Artikelstatus

MO-576: Alter Türenlangeweiler aus den dreißiger Jahren mit wunderschönen, von uns eingesetzten, Kirschbaumfüllungen. Perfekt als Schiebetüre oder Tischplatte.

Die Platte ist 205 cm hoch oder lang und 89 cm breit oder breit.

EUR 530,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Alte Tür mit Fensterladenlamellen

Alte Tür mit Fensterladenlamellen

Artikelstatus

MO-548: Es war einmal eine gut erhaltene Tür der Zwischenkriegszeit mit Sperrholzfüllungen, die wir als Beiware mitgefischt hatten und die eigentlich schon auf dem Weg in Richtung thermischer Verwertung war, weil die Nachfrage nach diesen Türen nun sehr deutlich gegen Null tendiert.

Aber da stand sie so in der Werkstatt herum und gleich daneben haben wir einige technisch unrettbare Fensterläden ausgeschlachtet und hatten plötzlich einen Haufen Lamellen mit grüner Farbpatina herumliegen. Hmmm. Tischplatte! Einen Versuch war es uns dann wert.

Also Tür durch die Lauge ziehen, entlacken, schleifen, Lamellen auf das passende Maß herunterhobeln, zuschneiden und einpassen, viel Kleb und Drück und Fummel ... und am Ende hatten wir etwas, was zwar als Tischplatte gestartet war, aber als wunderbare Schiebetür gelandet ist.

Die Breite der Tür beträgt 92 cm, die Höhe 221 cm. Sie ist 3,6 cm stark.

EUR 1200,00 inkl. 19% MwSt.

Zum Artikel

Historische Originale von 1700 bis 1930

Produziert von Thomas Borghoff, Datenbank von Silvan Rehberger