Florian Langenbeck Historische Türen

NT-342 Lange geradläufige Holztreppe mit Setzstufen

Artikelstatus Ein historischer Baustoff oder antikes Bauelement von Florian Langenbeck Historische Baustoffe, Freiburg

Nr. NT-342

Einläufige eingestemmte Treppe aus Nadelholz ohne Richtungswechsel mit einer mehr als brauchbaren Höhe von etwas über 300 cm, die in 17 cm-Schritten verringert werden kann.

Die Treppe ist relativ flach, also recht bequem zu begehen, mit dem Nachteil, dass sie entsprechend weit auskragt, wenn also der Platzbedarf eine Rolle spielt, dann ist das hier eher nicht die optimale Lösung.

Für alle anderen Fälle ist diese Treppe bis zu einer Stockwerkshöhe von 300 cm aber die optimale Lösung, sie ist mit einer Breite von etwa einem Meter schmal genug für die meisten vorhandenen Treppenlöcher und privaten Bedarfe, man kommt wenn es sein muss aber auch noch gut aneinander vorbei. Die Trittstufen sind nur leicht ausgetreten, was sich zuvorderst in einer Abrundung der Vorderkante bemerkbar macht, die zum Rand hin abnimmt.

Die Treppe ist offensichtlich komplett und weniger offensichtlich auch komplett schadensfrei demontiert, sie kann wieder ohne Probleme montiert und neu verspannt werden.

Die Holztreppe hat eine ca. Ausladung von 455 cm. Sie ist 104 cm breit. Tritthöhe ist 17 cm. Sie kostet

EUR 1600,00 *

Transportkosten: auf Anfrage.

Falls Sie diesen Artikel bestellen möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrer Rechnungsadresse, der Lieferadresse (falls abweichend) und einer Mobilnummer für den Spediteur.

Selbstverständlich können Sie den Artikel auch direkt bei uns in Freiburg abholen.

* inkl. der jeweils geltenden Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.

Historische Originale von 1700 bis 1930

Produziert von Thomas Borghoff, Datenbank von Silvan Rehberger