Florian Langenbeck Historische Türen

MS-1704 Neuwertiges Duravit-Kinder-WC aus den 30er-/40er-Jahren

Artikelstatus Ein historischer Baustoff oder antikes Bauelement von Florian Langenbeck Historische Baustoffe, Freiburg

Nr. MS-1704

Eine Kloschüssel mit Auerhahn, da hätte es nicht einmal als letzte Sicherheit das "Hornberg" darunter gebraucht, um zu ahnen, dass dieses sehr gut erhaltene Kinder-WC im nahen Schwarzwald das Licht der Welt erblickte.

Produziert wurde dieses Stück Sanitärkeramik von einem Unternehmen Horn in, ach was, Hornberg im Schwarzwald. Das Unternehmen hatte als kleiner Produzent von Steingutgeschirr in der Mitte des 19. Jahrhunderts begonnen und stieg Anfang des 20. Jahrhunderts in den Markt Sanitärkeramik ein.

Nach dem Zweiten Weltkrieg verlegte sich das Unternehmen dann vollständig auf die Produktion von Sanitärkeramik, die durch den erstmaligen breiten Einbau von Badezimmern in "normalen" Wohnungen einen sehr großen Nachfrageschub erlebte. In den 60ern benannte sich das Unternehmen in Duravit um, heute macht das Unternehmen mit 6000 Mitarbeitern weltweit etwa eine halbe Milliarde Umsatz.

Anderthalb Täler weiter in Schiltach entstand übrigens Anfang des 20. Jahrhunderts übrigens die hansgrohe SE, bei der sie dann die ganzen Armaturen fürs Bad erwerben können.

Das WC ist 45 cm tief, 35 cm hoch und 28 cm breit. Es kostet

EUR 250,00 *

Transportkosten: 80 EUR incl. Mwst. auf Palette bundesweit.

Falls Sie diesen Artikel bestellen möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrer Rechnungsadresse, der Lieferadresse (falls abweichend) und einer Mobilnummer für den Spediteur.

Selbstverständlich können Sie den Artikel auch direkt bei uns in Freiburg abholen.

* inkl. der jeweils geltenden Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.

Historische Originale von 1700 bis 1930

Produziert von Thomas Borghoff, Datenbank von Silvan Rehberger