Florian Langenbeck Historische Türen

VL-413 Qualitativ hochwertiges Laternenensemble

Artikelstatus Ein historischer Baustoff oder antikes Bauelement von Florian Langenbeck Historische Baustoffe, Freiburg

Nr. VL-413

Eine Reproduktion, aber erst einmal keine schlechte und dann auch noch eine praktische.

Die gusseisernen Ausleger sind praktisch identisch zum französischen Standard-Ausleger geformt, die Laternengehäuse haben ebenfalls eine passend typische Form, wenngleich sie technisch anders und auch "praktischer" aufgebaut sind.

Während üblicherweise Ober- und Unterteil des Laternengehäuses mit den sechs vertikalen Fassungen der Scheiben verbunden werden, ist hier die Funktion getrennt. Für die mechanische Verbindung sorgen je zwei Stäbe, die Gläser werden nur noch in die vorgesehenen Nuten in Ober- und Unterteil eingeschoben.

Der 120°-Winkel, in dem die beiden Ausleger stehen ist praktisch nicht veränderbar, eigentlich gehört da auch noch ein dritter Auslege dazu, aber der hat nicht den Weg bis zu uns gefunden. Es ist denkbar auch einen anderen Winkel zu wählen, das geht aber nur mit einer entsprechenden Anpassung. Der Winkel von 120° muss aber nicht nachteilig sein, vor allem dann nicht, wenn Sie das Teil nicht auf eine Säule, sondern beispielsweise auf einem Wandvorsprung oder an einer Gebäudeecke montieren wollten, insbesondere letzteres könnte die ideale Position für das bestehende Ensemble sein.

Der Zustand der Teile ist gut, der Riss in einem der beiden Ausleger schränkt den vorgesehenen Einsatz nicht ein.

Gesamthöhe 160 cm, Lampenkorpus 100 cm Höhe. Ausladung 110 cm. Der Preis für das Ensemble ist

EUR 900,00 *

Transportkosten: auf Anfrage.

Falls Sie diesen Artikel bestellen möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrer Rechnungsadresse, der Lieferadresse (falls abweichend) und einer Mobilnummer für den Spediteur.

Selbstverständlich können Sie den Artikel auch direkt bei uns in Freiburg abholen.

* inkl. der jeweils geltenden Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.

Historische Originale von 1700 bis 1930

Produziert von Thomas Borghoff, Datenbank von Silvan Rehberger