Florian Langenbeck Historische Türen

SE-337 Schöne kannelierte Gusseisensäule mit eingezogenem Stahlrohr

Artikelstatus Ein historischer Baustoff oder antikes Bauelement von Florian Langenbeck Historische Baustoffe, Freiburg

Nr. SE-337

Einmal »geknackste« gusseiserne Säulen sind eigentlich ein Fall für die Schmelze, manchmal machen wir allerdings eine Ausnahme, in diesem Fall sogar sehr gerne, so hübsch wie das Teil ist.

Ungewöhnlich ist auch die relative »Sortenreinheit« der Gestaltung, die durchgehende Kannelierung und das opulente korinthische Kapitell sind in sich stimmig, zueinander passend und entsprechen so dem antiken Vorbild sehr weit.

Da gebrauchte gusseiserne Säulen hinsichtlich Ihrer Statik als "0" gerechnet werden, ist der Einzug eines solchen Rundrohrs in der Regel erforderlich, insofern ist die Bruchstelle funktional eh egal, sie erleichtert höchsten sogar noch Transport und Montage.

Die Säule ist 313 cm hoch und im mittleren Durchmesser 14 cm. Das Kapitell ist 31 cm x 31 cm und der Sockel ist 32 cm x 32 cm. Das Paar kostet

EUR 1500,00 *

Transportkosten: auf Anfrage.

Falls Sie diesen Artikel bestellen möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrer Rechnungsadresse, der Lieferadresse (falls abweichend) und einer Mobilnummer für den Spediteur.

Selbstverständlich können Sie den Artikel auch direkt bei uns in Freiburg abholen.

* inkl. der jeweils geltenden Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.

Historische Originale von 1700 bis 1930

Produziert von Thomas Borghoff, Datenbank von Silvan Rehberger