English

Français

Deutsch

Florian Langenbeck Historische Türen

RB-346 Seltener Brunnentrog aus Jurakalk

Artikelstatus Ein historischer Baustoff oder antikes Bauelement von Florian Langenbeck Historische Baustoffe, Freiburg

Nr. RB-346

Schon ein schneller Blick in den Brunnen zeigt, wo er einmal Jahrzehnte stand: In einer sehr kalkigen Gegend. Die Innenseite ist bis zum mittleren Wasserstand mit einer dicken Schicht Kalkablagerungen überzogen, im Falle dieses Brunnens stammen sie nicht die schwäbische Alb, sondern aus dem französische Jura.

Etwas ungewöhnlich ist die vergleichsweise geringe Tiefe des Wasserbeckens, die weniger als die Hälfte der Troghöhe ausmacht und dessen Unterkanten allseitig stark gerundet sind. Der Auslauf ist ein mehr oder minder einfaches Loch unten seitlich an der Langseite, dass das Wasser schräg nach unten aus dem Trog hinausleitet.

Das Äußere ist insgesamt ein sauberer Quader, die Kanten sind leicht angerundet und teilweise etwas angemackt, aber insgesamt noch deutlich ausgeformt und angesichts der Nutzungsdauer ist das ganze Teil in einem mehr als ordentlichen Zustand, man sieht ihm aber an, dass es über Jahrzehnte intensiv im Einsatz war. Die Originalfarbe, ein helles Beigegrau ist praktisch nirgends mehr zu erkennen, die Oberfläche ist stark patiniert und an einigen Stellen auch Außen mit einer Kalkschicht überzogen. Insgesamt ein sehr eindrucksvolles Teil.

Der Trog ist 198 cm breit, 53 cm tief und außen 40 cm hoch. Innen 20 cm tief. er kostet

EUR 2400,00 inkl. 19% MwSt.

Historische Originale von 1700 bis 1930

Produziert von Thomas Borghoff, Datenbank von Silvan Rehberger