Florian Langenbeck Historische Türen

TE-328 Zwei gut erhaltene Torpfostenbekrönungen aus Kunststein, 30er Jahre

Artikelstatus Ein historischer Baustoff oder antikes Bauelement von Florian Langenbeck Historische Baustoffe, Freiburg

Nr. TE-328

Schicke Adaption traditioneller Steinmetzarbeit als Kunststeinguss oder einfacher: Beton. Die beiden Pfostenabdeckungen aus Grundplatte mit aufgesetzten Kugeln kann man sich auf zwei ebensolchen Kunststeinsäulen eines Einfahrtstores vorstellen, bei einem sehr groß proportionierten Objekt auch am Antritt einer Treppenanlage im Außenbereich oder ganz allgemein am Ende einer freistehenden Mauer.

Der technische Zustand und die Substanz der beiden Objekte ist sehr gut, der saure Regen der letzten 80 oder 90 Jahre hat allerdings die Oberfläche schon deutlich angegriffen und teilweise auch aufgelöst, die Flechten und Moose haben dann ihren Teil zur Patinierung beigetragen. Und nein, Sie brauchen keine Angst davor zu haben, dass die Kugeln chemisch zerbröseln, die haben in weiteren 80 Jahren einfach ein nur paar mehr Fehlstellen an der Oberfläche.

Die Torpfostenbekrönungen sind 48 cm hoch und haben einen Querschnitt von 44 cm x 44 cm. Das Paar kostet

EUR 320,00 *

Transportkosten: auf Anfrage.

Falls Sie diesen Artikel bestellen möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrer Rechnungsadresse, der Lieferadresse (falls abweichend) und einer Mobilnummer für den Spediteur.

Selbstverständlich können Sie den Artikel auch direkt bei uns in Freiburg abholen.

* inkl. der jeweils geltenden Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.

Historische Originale von 1700 bis 1930

Produziert von Thomas Borghoff, Datenbank von Silvan Rehberger