Florian Langenbeck Historische Türen

MS-1575 Die Bretter unterm traufseitigen Dachüberstand

Artikelstatus Ein historischer Baustoff oder antikes Bauelement von Florian Langenbeck Historische Baustoffe, Freiburg

Nr. MS-1575

Vermutlich gibt es dafür einen speziellen Begriff, aber bis zu uns hat er es noch nicht geschafft. Eigentlich erstaunlich, weil es ganz und gar nicht unüblich war (und ist), den Dachüberstand auf der Traufseite von Häusern von unten zu verschließen, so dass nicht mehr die einzelnen Sparren sichtbar sind, sondern eben diese (oder andere) unter die Sparren genagelten Bretter.

Diese Variante hier finden wir natürlich ausgesprochen attraktiv, die profilierten Bretter, eher Bohlen, sind in einem eleganten flachen S geschwungen, in das am einen Ende noch durch eine zusätzliche Nase eingebracht wurde. Auch die weiß-graue Farbe ist in einem optimalem Zerfallszustand, leicht bröselig mit durchscheinender Holzmaserung. Was machen wir nun daraus? Entweder Sie schrauben die Teile wieder dorthin wo sie hingehören oder Sie basteln Rahmen daraus, für Wandbilder, Bilderbilder oder Spiegel. Als Fazit: Wunderbar erhaltene Holzobjekte in einer interessanten Menge mit viel Potential, wenn man die rechte Idee hat.

von den profilierten Bretter sind ca. 45 lfm vorhanden. Breite 35cm Längen : 5x5m, 2 x 3,4m, 1 x 3,1m, 1 x 2,4m, 1 x 2,2m, 1 x 2m, 2 x 1,8m .Alle Profile zusammen kosten

EUR 1800,00 *

Transportkosten: auf Anfrage.

Falls Sie diesen Artikel bestellen möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrer Rechnungsadresse, der Lieferadresse (falls abweichend) und einer Mobilnummer für den Spediteur.

Selbstverständlich können Sie den Artikel auch direkt bei uns in Freiburg abholen.

* inkl. der jeweils geltenden Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.

Historische Originale von 1700 bis 1930

Produziert von Thomas Borghoff, Datenbank von Silvan Rehberger