Florian Langenbeck Historische Türen

FU-282 Kleinteilige Bleiglasarbeit aus dem Jugendstil

Artikelstatus Ein historischer Baustoff oder antikes Bauelement von Florian Langenbeck Historische Baustoffe, Freiburg

Nr. FU-282

Es geht sicher noch ein wenig kleinteiliger, aber wenn man davon ausgeht, dass ein Fenster insgesamt mehr Glas als Bleirute enthalten sollte, erkennt man, dass in Teilbereichen diese vernünftige Grenze bereits erreicht wurde.

Ansonsten eine typische Jugendstilarbeit, bei der aus wenigen, »neuen« Grundformen dann über Form- und Farbrhythmen eine Art Formenteppich entsteht, der nicht mehr von der Extravaganz einer Gesamtgestaltung lebt, sondern vom Ergebnis minimaler Varianten.

Diese Arbeit mit ihren wunderbar aufeinander abgestimmten Blautönen kann man sich problemlos hinter oder in einer Isolierglasscheibe in einer neuen Haustür vorstellen.

Die Verglasung ist 125cm hoch und 42 cm breit und kostet

EUR 980,00 inkl. 19% MwSt.

Historische Originale von 1700 bis 1930

Produziert von Thomas Borghoff, Datenbank von Silvan Rehberger