Florian Langenbeck Historische Türen

MS-1626 Ziergiebel aus Holz, Gründerzeit um 1890

Artikelstatus Ein historischer Baustoff oder antikes Bauelement von Florian Langenbeck Historische Baustoffe, Freiburg

Nr. MS-1626

Auch wenn es aus heutiger Perspektive ziemlich seltsam erscheinen mag, diese nicht ganz unaufwändige Holzkonstruktion hier ist die Sparversion einer Fassadengestaltung, die "Voll"-Version wäre in den 1890er-Jahren ein Aufbau aus Naturstein gewesen.

Jetzt ist nicht auszuschließen oder sagen wir umgekehrt lieber einmal: es ist sogar sehr wahrscheinlich, dass die Teile aus einer traditionellen Holzbaugegend stammen, wo dann gegen Ende des 19. Jahrhunderts die Fassade eines solchen Holzhauses zeittypisch gepimpt werden sollte, was hieß: Ornamente, Ziergiebel, Ornamente, Ziergiebel und wenn noch irgendwo Platz war, genau: Ornamente und Ziergiebel.

Diese Ziergiebel waren oberhalb der Fenster montiert, bemalt und oben mit einer Blechverwahrung bedeckt. Der Zustand ist sehr ordentlich und die Teile sind vollständig und können Innen und einen entsprechenden Wetterschutz vorausgesetzt auch Außen wieder zum Einsatz kommen. Aber sie haben bestimmt noch weitergehende Verwendungsideen.

Die Teile für unterhalb des Fensters

Die Giebel sind 170 cm breit und haben eine Höhe von 94 cm bei einer Tiefe von 28 cm. Der Preis beträgt pro Stück

EUR 420,00 inkl. 19% MwSt.

Historische Originale von 1700 bis 1930

Produziert von Thomas Borghoff, Datenbank von Silvan Rehberger